Holzringe

Individuell, einzigartig, für Naturliebhaber – das macht einen Holzring aus.

Jeder Ring hat seine eigene Maserung und Textur, seinen eigenen Farbton oder Farbverlauf.
Ebenso hat jedes Holz seine eigene Wirkung: rustikal und markant wie Eiche, edel und warm wie Apfel oder Zwetschge mit ihren Rot- und Orangetönen, aufregend und interessant wie Birke mit ihren kontrastreichen Linien. Fein geschliffen schimmert und glänzt manche Holzsorte besonders auffallend im Licht.

Gestalte deinen Holzring

Du suchst dir entweder ein bestimmtes Holz oder eine Farbe aus. Die zur Auswahl stehenden Holzsorten werden nicht bunt lackiert. Farbig lackiert werden nur Hölzer, die sich aufgrund ihrer unauffälligen Farbe und Maserung nicht als naturbelassener Holzring eignen. 

Diese Holzsorten stehen zur Auswahl:
Birke, Zwetschge, Apfel, Eiche, 
und noch ohne Fotos Kirsche, Fichte, Kiefer, Nussbaum, Wacholder, Olive, Rotzeder, Ahorn, geröstete Erle

 

Diese Farben stehen zur Auswahl:
natur (hell, fast ohne Maserung), rot, braun, schwarz, weitere Farben folgen!
die verwendeten Farben sowie der Klarlack sind mit dem blauen Engel ausgezeichnet und im Kontakt unbedenklich.

Diese Formen stehen zur Auswahl:
segmentiert (fein oder grob)
Facettenschliff (bei schmalem Ring fein, bei breitem Ring grob, immer mit shabby-look)

Jeder Ring erfordert einiges an Arbeitszeit, Geschick und Übung.

Als Aufwandsentschädigung bitte ich dich um 50 Euro.

Deine Ringgröße

Am einfachsten und genausten ist es, wenn du einen Ring ausmisst, den du bereits besitzt und der dir gut passt.

Gib mir den Innendurchmesser in Millimetern an.

Gerne kannst du auch bei mir vorbeikommen und meine vorhandenen Musterstücke in verschiedenen Größen probieren. Sollte all das nicht möglich sein, lege ein Maßband um den Finger, an dem du den Ring tragen möchtest, aber nur so eng, sodass es noch leicht um den Finger gedreht werden kann, und gib mir den Umfang in Millimetern an.

Für falsch angegebene Ringgrößen kann ich keine Verantwortung übernehmen. Sollte der Ring wider Erwarten nicht passen, kontaktiere mich bitte, kleine Anpassungen können möglich sein.

Ein Holzring im Alltag

Holz ist ein Naturprodukt, das sich durch Umwelteinflüsse verändern kann. Holzringe keiner Feuchtigkeit und keinen Flüssigkeiten aussetzen. Andernfalls schnellstmöglich trocknen, jedoch nicht in der Sonne. Zum Aufbewahren nicht der Sonne aussetzen.

Auch sehr hohe Helligkeit kann auf Dauer Farbe und Kontrast verändern.
Ebenso wie Ringe aus Metall, können solche aus Holz Kratzer und andere Beschädigungen bekommen, daher bitte gut auf jedes Schmuckstück aufpassen. Besser nicht bei Tätigkeiten tragen, die zu Schäden führen können wie Handwerk, Garten, Putzen, Küche, usw.